Programm

Programm (Stand: 09.05.2019)

Schwerpunktthema der 19. Konferenz der GSAAM e.V.:
Anti-Aging und Präventionsmedizin - State of the Art 2019

Wir möchten Sie auf unsere nachfolgenden Workshops im Rahmen der 19. Konferenz der GSAAM e.V. aufmerksam machen. Die nachfolgenden Workshops finden am Freitag, 24. Mai 2019 in der Zeit von 14.00 bis 17.00 Uhr statt.

In allen Workshops achten die Referentinnen und Referenten auf einen ausgewogenen Mix zwischen Input „auf den Punkt“, mit Wissens- und Erfahrungsaustausch und anregenden Diskussionen mit und unter den Teilnehmern. In unseren Workshops bekommen Sie stets aktuelles Fachwissen, alltagstaugliches Wissen, und relevante Erkenntnisse für die eigene Praxis.

Freitag, 24. Mai 2019 Workshops im Rahmen der 19. Konferenz
14:00 – 17:00 Uhr
Workshop A
Salon van Gogh
Ästhetisches Anti-Aging
„Tipps und Tricks in der Faltenbehandlung ohne Skalpell“

Neueste Entwicklungen und Trends
Live-Behandlung von Patienten

Dr. med. Eva-Maria Meigel, Hamburg
Prof. Dr. med. Bernd Kleine-Gunk, Nürnberg

Workshop B
Salon Chagall
Kardiovaskuläre Funktionen
Wie Herz und Gefäße zusammenhängen

Im Workshop wird der evidente, präventivkardiologische Algorithmus praktisch dargestellt, insbesondere das gesamte Armamentarium der diagnostischen Möglichkeiten, die im Gegensatz zu üblichen Methoden eines gemeinsam haben: Sie alle detektieren und quantifizieren direkt das Atherom. Einige Methoden können auch von Nicht-Kardiologen eingesetzt werden, andere in der Kooperation.

Prof. Dr. med. Uwe Nixdorff, Düsseldorf
Workshop C
Salon Cézanne
Alterung im biopsychosozialen Konzept

Alterung, Depression und kognitive Defizite
Prof. Dr. med. Pasquale Calabrese P, Basel

Altern, Hormone und ganzheitliche Auswirkungen
Prof. Dr. med. Alfred Wolf, Elchingen

In zwei Vorträgen und in Zusammenarbeit mit den Zuhörern sollen wichtige Bausteine des biopsycho-sozialen Alterungsprozesses besprochen und an praktischen Beispielen verdeutlicht werden.
Grundlage der Vorträge ist die modellhafte Vorstellung des „bio-psycho-sozialen Konzeptes“ (Mind-Body-Konzeptes), also die gleichzeitige Beteiligung von Gehirnfunktion und Organsystemen am Alterungsprozess. Diese Phänomene lassen sich sehr gut auf den Alterungsprozess, sowie alterungsbezogenen Krankheitsbildern wie Depression, Demenz, hormonelles Altern sowie dessen holistische Auswirkungen darstellen und beschreiben.

Workshop D
Salon Matisse
Prävention und Labor
Präventionssprechstunde

Labordiagnostik in der Präventionsmedizin mit Schwerpunkt Mikronährstoffe Diagnostik und Therapie – Brauchen wir zusätzliche Vitamine? Fallbeispiele

Dr. med. Claudia Hennig MSc, Bonn
Workshop E
Salon Monet
Genetik und Epigenetik – Empfehlungen für die Praxis

Einführung und Vertiefung in die Interpretation und Empfehlung von prädikativen genetischen Analysen. Insbesondere zu folgenden Bereichen: Metabolisches Syndrom, Thrombose und KHK, Demenz und Stressempfindlichkeit, Entzündung, Entgiftung, Pharmakogenetik, HRT ja nein

Dr. med. Kira Kubenz MSc, Hamburg
Workshop F
Salon Renoir
Männermedizin: Mann und Gesundheitsbewusstsein;
welche Untersuchungen sind sinnvoll?

Warum Gendermedizin? Warum ist es so schwierig, Männer für Gesundheitsthemen zu sensibilisieren? Welche Untersuchungen sind sinnvoll? Wie kann ich die Compliance bei Männern verbessern?

Dr. med. Ludwig F. Gruhn, St. Blasien
Samstag, 25. Mai 2019 Wissenschaftliche Parallelsitzungen
08.00–08.30 Uhr
Ballsaal B
Eröffnung
Dr. Wolf Bleichrodt (Tagungspräsident)
Prof. Bernd Kleine-Gunk (Präsident)
08.30–10.00 Uhr
Ballsaal A
Die Leber als zentrales Navigationsorgan in Prävention
Vorsitz: Prof. Josefa Schreiner-Hecheltjen
08.30–10.00 Uhr
Ballsaal B
Der Erhalt der Fruchtbarkeit wird durch dramatische Entwicklungen unserer Umwelt immer mehr zu einer Frage der Zeit – wie lange kann sich die Menschheit noch ohne med. Unterstützung fortpflanzen?
Vorsitz: Dr. Wolf Bleichrodt
10.30–12.00 Uhr
Ballsaal A
Sexualität
Vorsitz: Dr. Gerd Jansen
10.30–12.00 Uhr
Ballsaal B
Was Schulmedizin vom Biopsychosozialen Modell lernen kann
Vorsitz: Prof. Alfred Wolf, Prof. Pasquale Calabrese
12.15–13.45 Uhr
Salon Rumford
Lunchsymposium der Firma Vitabasix Inc.
12.15–13.45 Uhr
Salon van Gogh
Lunchsymposium der Firma Dentognostics
14.00–15.30 Uhr
Ballsaal B
20 Jahre GSAAM e.V.
Vorsitz: Prof, Bernd Kleine-Gunk
Referenten: Wolf Bleichrodt, Dr. Claudia Hennig, Univ.-Prof, Johannes Huber, Dr. Eva-M. Meigel, PD Dr. Alexander Römmler, Prof. Josefa Schreiner-Hecheltjen, Prof. Alfred Wolf
16.00–17.00 Uhr
Salons im 1.OG
Workshops der Industrie
17.15–18.15 Uhr
Ballsaal A
Labormedizin
Vorsitz: Dott. Thomas Platzer
17.15–18.15 Uhr
Ballsaal B
Noradrenopause
Vorsitz: Dr. Univ.-Prof. Johannes Huber
18.30 Uhr
Ballsaal A
Mitgliederversammlung GSAAM e.V. mit Neuwahlen Vorstand (Ballsaal A)
20.00 Uhr Bustransfer zum Gesellschaftsabend „20 Jahre GSAAM e.V.“
20.30 Uhr Gesellschaftsabend „Der Kongress tanzt“ im Hofbräukeller am Wiener Platz 80er & 90er Jahre Party mit unserem DJ Praslin und Entertainment mit Jörg Knör
Sonntag, 26. Mai 2019 Wissenschaftliche Parallelsitzungen
08.30–10.00 Uhr
Ballsaal A
Chronobiologie
Vorsitz: Dr. Jan Fauteck
08.30–10.00 Uhr
Ballsaal B
Zukunftsthemen
Vorsitz: Prof. Bernd Kleine-Gunk
10.30–11.30 Uhr
Ballsaal B
Festvortrag
Dr. Werner Strahl
Thema: Präventionsmedizin und 3. Welt
12.00–13.30 Uhr
Salon Rumford
Lunchsymposium mit kulinarischer Weinverkostung der Firma Leo Hillinger GmbH
14.00–15.30 Uhr
Ballsaal A
Ästhetische Dermatologie
Vorsitz: Dr. Eva-Maria Meigel
14.00–15.30 Uhr
Ballsaal B
Mikrobiom
Vorsitz: Dr. Claudia Hennig
16.00–17.30 Uhr
Ballsaal A
Mikronährstoffe
Vorsitz: Dr. Claudia Hennig
Dott. Thomas Platzer
16.00–17.30 Uhr
Ballsaal B
TED Talks
Vorsitz: Prof. Dr. Bernd. Kleine-Gunk
6 Vortragende mit jeweils 12 Minuten Vortragsdauer
17.30 Uhr Ende der 19. Konferenz der GSAAM e. V.

ACHTUNG: das Filmen und das Fotografieren während der Sitzungen sind nicht erlaubt! Die Sitzungen werden aufgezeichnet und können nach der 19. Konferenz für einen geringen Beitrag erworben werden!


Wir nutzen Cookies, um die verschiedenen Funktionen dieser Website bereitzustellen, um Einblicke in das Verhalten der Besucher auf unserer Website zu gewinnen, um Nachrichten auf sozialen Medien zu teilen und um unser Angebot zu verbessern sowie zu personalisieren. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.


Datenschutz | Impressum